Diese Seiten werden in NS 4 funktionsfähig, aber schlicht gezeigt. Moderne Browser stellen das Layout korrekt und übersichtlich dar.
Wir bitten um Verständnis.
Dialysepatient info-dialyse

- Startseite - Mein Zentrum - Transplantationshistorie - Dialysehistorie - Ersatztherapien - Dialysebegriffe - Ernhrungshinweise - Urlaub - Erfahrungsberichte - Gstebuch/Forum - Neuigkeiten - Dialyseadressen - Organspende - Links


Rohr

Meine Heimat Rohr in Mittelfranken, das Herz von Bayern?.

Als die Diagnose Dialyse feststand, war die erste Frage welche Art von Dialyse ist die richtige fr mich, nach dem ich ber Peritonealdialyse und Hämodialyse informiert war, entschied ich mich fr die Heim-Dialyse, näheres zu meiner "Dialyse" auf der Seite Erfahrungsberichte.

Umfrage

Liebe Dialysepatienten,

als Studentinnen des Studienganges "Leisure and Tourism Management" der Fachhochschule Stralsund bearbeiten wir für unsere Abschlußarbeit das Thema: Dialyseferien im Ausland.

Uns interessiert vor allem, inwieweit Sie vorhandene Reiseangebote bereits kennen und sie auch nutzen. Falls Sie Auslandsreisen meiden, möchten wir gern wissen warum, und woran es liegt. Wir hoffen damit zur Entwicklung einer größeren Vielfalt von Reiseangeboten beizutragen, die besser auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind.

Dafür haben wir einen Fragebogen entwickelt. Sie würden uns sehr helfen, wenn Sie sich ca. 10-15 min Zeit nehmen würden, um ihn auszufüllen. Zum Online-Fragebogen gelangen Sie, über folgenden Link. Gern senden wir den Link auch per Email.

Sehr dankbar sind wir auch für Anregungen und Hinweise und bedanken uns sehr herzliche für Ihre Zeit und Mühe

Birte Enzenberger und Cornelia Runge

Letzer Gätebucheintrag

Michaela Ondrejka schrieb am 03.04.2009

Habe heute diese Seite entdeckt. Ich we seit 14 Jahren ich Schrumpfnieren beidseits habe. Ich bin 38 Jahre jung.Meine Nierenleistung betrgt nur mehr 25%. Eine Dialyse steht mir bald bevor. Das dumme bei mir ist das ich 80% Antikrper in meinem Blut habe. Deshalb mu ich dann noch mehr Medikamente nach einer Transplant einnehmen. Damit die Niere nicht abgestoen wird. Ich wnsche mir das ich das alles gut berstehe. Viele liebe Gre an meine mitleidenden Mitmenschen . Wir schaffen das.

Eine gute Zeit wnscht Euch Michaela

Gnserndorf/ sterreich
mehr..

Einen G�tebucheintrag erstellen

Valid HTML 4.01! 2002 info-dialyse von Werner Groß alle Rechte vorbehalten
Sie sind heute der 14 Besucher von bisher insgesamt 2695848 Besuchern seit Mai 2002.