Diese Seiten werden in NS 4 funktionsfähig, aber schlicht gezeigt. Moderne Browser stellen das Layout korrekt und übersichtlich dar.
Wir bitten um Verständnis.
Dialysepatient info-dialyse

- Startseite - Mein Zentrum - Transplantationshistorie - Dialysehistorie - Ersatztherapien - Hmodialyse - Peritonealdialyse - Transplantation - Nebenwirkungen - Dialysebegriffe - Ernhrungshinweise - Urlaub - Erfahrungsberichte - Gstebuch/Forum - Neuigkeiten - Dialyseadressen - Organspende - Links

In welchen Fllen ist eine Therapie notwendig

Wie funktioniert die Dialyse und wann ist sie ntig

Einige Nierenerkrankungen können einen chronischen Verlauf nehmen und mit einem völligen Versagen der Nierenfunktion enden.

Die zunehmende Einschränkung der Nierenfunktionen führt zu einer Anreicherung der harnpflichtigen Substanzen, was zu einer langsamen Vergiftung des Körpers führen würde. Bei einem vollständigen Funktionsausfall der Nieren treten ohne Behandlung innerhalb weniger Tage vielfältige Komplikationen auf, die den Patienten in einem Koma sterben lassen. Der Einsatz der künstlichen Niere ist in diesem Fall unausweichlich, um den lebensbedrohlichen Zustand abzuwenden. In Deutschland lebten 1995 etwa 40000 Menschen, die sich der Dialyse unterziehen mußten, zum Teil seit mehr als 20 Jahren.

Die Dialyseverfahren, die auch Blutwsche genannt werden, übernehmen beim Funktionsausfall der Nieren die Aufgaben der Organe und befreien das Blut von den Giftstoffen, die vom gesunden Organismus mit dem Urin ausgeschieden werden. Leider kann die Dialyse nicht alle Aufgaben der natürlichen Nieren übernehmen - die Produktion von Hormonen bleibt aus.

Welche körperlichen und psychischen Folgen hat die Dialyse

Das Ziel rtzlicher Bemhungen ist es, die Zeit whrend und nach der Dialyse fr den Patienten mglichst beschwerdefrei zu gestalten. Trotz technisch ausgereifter Dialyseverfahren ist dies leider nicht immer mglich. Die Dialyse stellt fr den Patienten zudem eine groe seelische Belastung dar, da er wei, da er ohne Behandlung nicht berlebensfhig ist.

Welche Behandlungsmglichkeiten gibt es

Fr die Behandlung einer Niereninsuffizenz stehen folgende Verfahren zur Verfgung

  • Hmodialyse
  • Peritonealdialyse
  • Nierentransplantation

Valid HTML 4.01! 2002 info-dialyse von Werner Groß alle Rechte vorbehalten
Sie sind heute der 3 Besucher von bisher insgesamt 2677415 Besuchern seit Mai 2002.